Beratungsangebot Kontaktdaten  Aufgabenfelder

Beratungslehrkraft an der Schule

Frau Ariane Moser

An der Friedrich Staedtler Schule

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 beratung.moder-teckenberg[at]schulamt.info

Aufgaben einer Beratungslehrkraft

Nach der Klassenlehrkraft ist die Beratungslehrkraft Ansprechpartner

  • für Fragen der Schullaufbahn
  • bei Lernproblemen
  • bei Leistungsproblemen
  • bei Verhaltensproblemen

Arbeitsweise der Beratungslehrkraft

  • berät in Fragen der Schulaufnahme, des weiteren schulischen Werdegangs, der beruflichen Orientierung
  • wirkt mit bei Informationsveranstaltungen und Lehrerkonferenzen
  • hält Kontakt zu vorschulischen und schulischen Einrichtungen und Beratungsdiensten
  • unterstützt mit ihren differenzierten Kenntnissen das Kollegium und die Schulleitung
  • stellt durch informelle Verfahren und spezielle Testverfahren den individuellen Förderbedarf eines Schülers/einer Schülerin fest
  • begleitet gegebenfalls Fördermaßnahmen
  • empfiehlt schulische und/oder außerschulische Beratungsdienste

Grundsätze der Beratung

  • Beratung ist grundsätzlich freiwillig
  • Beratung erfolgt vertraulich. Die Beratungslehrkraft unterliegt der Schweigepflicht.
  • Beratung ist kostenlos.

Jugendsozialarbeit (JaS) an der FSSN

Frau Gerstacker Nicole

EG / neben Lehrerzimmer

Neunhofer Hauptstr. 73

90427 Nürnberg

Kontakt per E-Mail oder Telefon (Anrufbeantworter) 

Tel. 0911 3070705

Fax. 0911 9367547

www.fssn.de

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Termine außerhalb der Bürozeiten sind nach Absprache möglich.

Aufgaben der Jugendsozialarbeit

JaS bietet ein Beratungsangebot bei unterschiedlichsten Problemlagen, Fragestellungen und Herausforderungen für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse, deren Eltern und Lehrkräfte.

Des weiteren organisiert und führt JaS präventive und unterstützende Maßnahmen durch, um individuelle Stärken, Eigenverantwortung und eine gelingende Kommunikation unter allen Beteiligten das Schulalltags zu fördern und bei einem erfolgreichen Übergang von Schule ins Berufsleben zu unterstützen.

Die Jugendsozialarbeit ist eine Leistung der Jugendhilfe direkt an der Schule. Hilfe und Beratung für alle zur Schulfamilie gehörenden ist unbürokratisch und kostenfrei. Alle Beratungsangebote sind freiwillig und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Als Schüler oder Schülerin kannst Du Dich an JaS wenden, wenn…

    • Du Konflikte oder Probleme in der Schule hast
    • Du Streit mit Freunden oder Mitschülerinnen und Mitschülern hast
    • es in Deiner Familie nicht gut läuft
    • Du Fragen zu Praktikum, Ausbildung und Beruf hast
    • Du Anregungen und Tipps für die Freizeit suchst
    • Du einfach jemanden zum Reden brauchst
    • Die Gespräche sind freiwillig und alles, was wir besprechen, bleibt unter uns.

Als Eltern können Sie sich an JaS wenden, wenn…

    • Sie sich Sorgen um ihr Kind machen oder Fragen zur Erziehung haben
    • Ihr Kind Schwierigkeiten in der Schule hat oder die Schule verweigert
    • Sie sich in einer schwierigen Familiensituation oder einer Krise befinden und Hilfe suchen
    • Sie Unterstützung bei einem Lehrergespräch oder eine Vermittlung zu anderen Behörden wünschen.

Wichtige Links:

Staatliche Schulberatungsstelle für Mittelfranken

Glockenhofstraße 51

90478 Nürnberg

Beratender Schulpsychologe

 N.N.

Tel: 0911 321 790 23 

 Schulprobleme, Prüfungsangst
Informationen über den Umgang mit Depressionen

Dort finden Sie auch die Liste mit den Kontaktdaten der verschiedenen
Beratungseinrichtungen. Für eine erste grundlegende Informationzum Thema Depression bei Kindern und Jugendlichen holen Sie sich bitte den Flyer des Jugendamtes,
der unter folgender Adresse zu finden ist:

 https://www.nuernberg.de/imperia/md/suchtpraevention/dokumente/flyer_depression.pdf