Erasmusday an der Friedrich-Staedtler –Schule fest in Kinderhand

Am 12. Oktober 2018 wurde der Europagedanke unserer Schule lebendig.

In verschiedenen Workshops, die das Erasmusteam der Schule zusammengestellt hatte, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule mit dem Thema Europa.


Die Kinder bekamen Laufkarten auf denen die verschiedenen Stationen aufgelistet waren.

Alle Teilnehmer konnten selbst entscheiden, welche Stationen sie und in welcher Reihenfolge sie diese bearbeiten wollten. Für jede absolvierte Station wurde ein Stern auf der Laufkarte markiert

Angeboten wurden folgende Workshops:

  • Flaggen ausmalen, Europapuzzle, Flaggen und Münzen entsprechenden Ländern zuordnen, Länderhampelmännchen, basteln, Wahrzeichen und typische Speisen einzelnen Ländern zuordnen, Europabrettspiele, Europamalbuch kolorieren
  • Europarätsel lösen, Kleiner Sprachkurs der gängigsten europäischen Sprachen, Kreatives Schreiben zur Europahymne, Landestypische Spezialitäten backen (z.B. belgische Waffeln), Computerspiele zum Thema Europa (Toporopa)

 

Um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen konnte man an der Pausenstation leckeren Europakuchen genießen.

 

Weitere Impressionen des Tages