Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Friedrich-Staedtler-Grund- und Mittelschule, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

LIVE-BLOG Corona-Virus in Bayern

22.05.2020 Notbetreuung Pfingstferien 

 - berechtigt sind Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind.

- Eltern müssen sich über ein Formblatt eine Woche vor Beginn der Pfingstferien anmelden. Das finden Sie hier: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6963/formblaetter-zur-notbetreuung.html

 

-------------------------------------------------------------------------

 

20.05.2020 schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an den Schulen in Bayern

Informationsschreiben des Kultusministeriums. Hier ist der Link. Bitte klicken Sie: https://www.km.bayern.de/download/23211_Schreiben-StM-Eltern-18.05.2020.pdf

-------------------------------------------------------------------------

 

15.05.2020 Die ersten Klassen kommen!

Ab Montag, den 18. Mai 2020 kommen unsere ersten Klassen zurück in die Schulen. Die Kinder wurden in Gruppen eingeteilt, die jeweils wöchentlich mit je drei Stunden am Tag beschult werden. Die Plätze sind 1,50m voneinander entfernt und festen Kindern zugeordnet. Die Notgruppen bleiben bestehen. Genaue Informationen haben Sie bereits von Ihren Klassenleitungen erhalten.

-------------------------------------------------------------------------

 

08.05.2020 Spielplatz auf dem Schulgelände, so genannte "Schulspielhöfe"

Laut Verwaltung der Stadt Nürnberg sind die Schulspielhöfe für die Öffentlichkeit geschlossen zu halten, eine Nutzung für die an der Schule befindlichen Schüler ist während der Unterrichtszeit möglich.

-------------------------------------------------------------------------

 08.05.2020 Unterricht wird auf die Klassen 4a, 4b, 4cD, 8a und V1 erweitert

Ab Montag, den 11. Mai 2020 wird der Präsenzunterricht auf die Klassen 4a, 4b, 4cD, 8a und V1 erweitert. Näheres wird durch Ihre Klassenleitungen mitgeteilt. Fragen bitte an die Lehrkräfte richten. Die Schulleitung steht mit allen Lehrkräften in enger Verbindung. Ein "normaler" Unterricht wird das allerdings nicht sein. Wir unterrichten nur Gruppen bis zu 15 Kindern. Anfangs- und Schlusszeiten teilen die Lehrkräfte mit. Desinfektionsmittel für Tische gibt es in der Schulleitung. Der Pausenverkauf in Neunhof findet nicht statt. Wer Hunger hat, soll sich etwas von daheim mitnehmen.

:

generelle Terminübersicht des Wiederanfangs und die wichtigsten Informationen für Sie, wie die Umsetzung an der Friedrich-Staedtler-Grund- und Mittelschule erfolgt:

 

Unterrichtsbeginn für die 4. und 8. Klassen und die V1 am 11.05.2020

Am Montag, 11.05.2020 wird die Schule für die Vorabschlussklassen (8. Klasse und V1) und die 4. Jahrgangsstufe wieder geöffnet. In dieser Phase wechseln sich der Präsenzunterricht und das Lernen zu Hause ab. Die Umsetzung in den einzelnen Klassen und die Unterrichtszeiten erfahren sie noch in dieser Woche von Ihrem Klassenlehrer.

:

Unterrichtsbeginn für die 1. und 5. Klassen am 18.05.2020


Am Montag, 18.05.2020 werden dann die 1. Klassen und die 5. Klassen mit dem Wechsel von Präsenzunterricht und dem Lernen zu Hause beginnen. Die Umsetzung und die genauen Unterrichtszeiten werden Ihnen von den Klassenlehrern zeitnah bekannt gegeben.

:

Unterrichtsbeginn für alle Jahrgangsstufen am 15.06.2020

Ab Montag, 15.06.2020 beginnt der Präsenzunterricht für alle Klassen. Der Unterrichtsbetrieb wird auch hier gestaffelt erfolgen. Genaue Informationen hierzu folgen noch.

:

Lernen zuhause:
Die Lehrkräfte werden die Schüler, die keinen Präsenzunterricht haben – wie bisher – über die gewohnten Kanäle mit Arbeitsplänen und Material für das schulische Arbeiten daheim versorgen.

:

Notbetreuung für Kinder der Grundschule:
findet wie gewohnt statt, sofern sich die Kinder nicht im normalen Unterricht befinden.

 

-------------------------------------------------------------------------

 

24.04.2020 Unterricht für unsere Abschlussklassen 9a und V2

Am Montag geht es also wieder los! Ich habe Euch schon vermisst :-).

Ich möchte Euch darum bitten, an die Maskentragepflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln zu denken. 

Wir haben die Unterrichtsräume für Euch vorbereitet. Die Details dazu habt Ihr über Euere Lehrerinnen bereits erfahren. Maximal 15 Personen passen ab Montag in ein Klassenzimmer. Die Bänke stehen im richtigen Abstand und bleiben auch im richtigen Abstand, ok? Wir haben Euch auf je zwei Zimmer pro Klasse namentlich eingeteilt. Haltet Euch dran!

Desinfektionsmittel für Euere Tische gibt es bei mir. Der Pausenverkauf findet nicht statt. Wer Hunger hat, soll sich etwas von daheim mitnehmen. Ab Montag wird ein Notunterricht stattfinden, der 20 Unterrichtsstunden umfasst plus ein extra Angebot zum Fördern und Vertiefen. 

Also, man sieht sich ;-) ...

Euer Schulleiter

-------------------------------------------------------------------------

 

24.04.2020 Absage des Informationsabends für unsere Vorbereitungsklassen / V1/V2-Model

wegen des eingeschränkten Schulbetriebes kann unser Informationsabend über unsere V-Klassen leider nicht staffinden. Wir verweisen deshalb auf unsere Informationen, die Sie über folgenden Link über einen <Klick> abrufen können.

< Vorbereitungsklasse „V1/V2“ Modell an der Friedrich-Staedtler-Mittelschule >

-------------------------------------------------------------------------

 

14.04.2020 Wie geht es schulisch weiter?

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie haben die Ostertage trotz aller Einschränkungen wenigstens etwas genießen können. Heute wird auf politischer Ebene entschieden, wie, wann und ob überhaupt der Schulbetrieb wieder anspringen kann. Wir werden Sie hier sofort informieren (Homepage, Schulmanager-online.de), wie sich das für unsere Schule ganz speziell auswirken wird.

viele Grüße,

die Schulleitung

-------------------------------------------------------------------------

 

30.03.2020 Die Stadt hilft!

Newsletter Nr. 1 / 2020     23. März 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Stadt Nürnberg ihre Verwaltung auf die unbedingt erforderlichen Funktionen reduziert. Veranstaltungen und Besprechungen wurden abgesagt. Das gilt zunächst bis zum Ende der durch den Freistaat Bayern verhängten Ausgangsbeschränkungen.  Aber – auch wenn Sie uns nicht einfach so besuchen können und vielleicht auch einmal nicht gleich erreichen, wir sind da! Näheres unter https://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/

 

Aktuelle Informationen:

Die Informationen der Stadt Nürnberg zum Corona-Virus finden Sie auf  https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/coronavirus.html

Die Informationen von Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm 

Die Informationen des  Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung der bayerischen Staatsregierung

https://www.behindertenbeauftragter.bayern.de/

 

NDR - Coronavirus-Update - Die Podcast-Folgen als PDF-Manuskript zum Download

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Update-Die-Podcast-Folgen-als-Skript,podcastcoronavirus102.html

Nachrichten in leichter Sprache:

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/informationen-zum-corona-virus-100.html?fbclid=IwAR2pjUgoLBPQf6dEQxIfD2qtsyeu3kzDDLysWaJpVA0EYsbymkr3WEsbBQ0

Ansprechpartner und Hilfe:

Viele Beratungsangebote halten ihr Angebot weiterhin telefonisch aufrecht, auch wenn die Geschäftsstellen geschlossen sind. https://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/beratung_behindertenbeauftragter.html

Einfach mal reden! Bei Bedarf die 0800 4 70 80 90 von 08.00 - 22.00 Uhr anrufen. https://www.silbernetz.org/blog/0800-4-70-80-90-aktuell-erreichbar-aus-ganz-deutschland

Der Krisendienst hat - unabhängig von der Corona-Krise - sein Angebot erweitert: https://krisendienst-mittelfranken.de/


Die Angebote der telefonischen Seelsorge wurden bereits erweitert.

https://www.stadtmission-nuernberg.de/ich-brauche-hilfe/beratung-und-begleitung/krisen-und-nothilfen/telefonseelsorge/

Pflegestützpunkt Nürnberg - Der Pflegestützpunkt Nürnberg steht aufgrund der aktuellen Situation bzgl. Coronavirus während der Öffnungszeiten nur noch für die telefonische Beratung zur Verfügung. Tel.: 0911 53 989 53 Persönliche Beratungen finden bis auf weiteres nicht statt. https://www.nuernberg.de/internet/seniorenamt/pflegestuetzpunkt.html

Helfernetzwerk: Offiziell angeschlossen an den Nürnberger Kulturladen Villa Leon haben ehrenamtlich Engagierte ein Helfernetzwerk ins Leben gerufen. Melden können sich Personen, die zur sogenannten Risikogruppe gehören und anderweitig keine Hilfe haben. Dazu gehören: ältere Mitmenschen, immungeschwächte Personen, Personen mit Vorerkrankung, Asthmatiker etc.. Die Unterstützung umfasst: Lebensmitteleinkäufe, Apothekenbesorgungen, Hunde ausführen und Ähnliches.

Mehr unter: https://www.nuernberg.de/internet/nuernberg_engagiert/aktuell_65042.html

"nordbayern hilft" - Eine Welle der Hilfsbereitschaft im Netz  https://www.nordbayern.de/region/nordbayern-hilft-eine-welle-der-hilfsbereitschaft-im-netz-1.9947139
Die Facebook-Seite "nordbayern hilft " erreichte innerhalb von wenigen Tagen fast 7000 Mitglieder. Hunderte davon bieten älteren Menschen, Hilfebedürftigen oder Familien ihre Hilfe an. Wenn Sie selber oder Nachbarn Hilfe benötigen oder gar anbieten möchten, dann können Sie sich auch auf dieser Seite anmelden. Aber – wenn Sie zu den Risikogruppen gehören: bitte achten Sie darauf, engere Kontakte zu vermeiden!  

Und sonst…

Nürnberger Familienblog - In Zeiten der Corona-Pandemie https://familienblog.nuernberg.de/was-machen-wir-denn-jetzt-1/

Der Nürnberger Familienblog postet jetzt täglich Mut machendes, Kreatives, Informatives für die lange Zeit in der eigenen Wohnung. Schaut doch mal rein!

Mit Maus und logo! durch die Krise

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk weitet sein Kinderprogramm aus und bietet zusätzliche Lern-Inhalte im Netz. „Die Sendung mit der Maus“ wird jetzt täglich vormittags ausgestrahlt. Mit „Planet Schule“ bieten WDR und SWR umfassende Hintergrundinformationen im Netz zu lehrplanrelevanten Themen.

Mehr dazu: https://www.tagesschau.de/inland/corona-kinderprogramm-101.html

Sie möchten spenden? Es gibt immer wieder Situationen, in denen Kinder mit einer Hörbeeinträchtigung an ihre kommunikativen Grenzen kommen. z.B. im Schwimmbad, wo kein Hörsystem funktioniert, in Stadium mit großen Lautstärke oder wenn die Batterien der Geräte leer sind. Dann fehlt den Kindern und den Eltern oft die Sprache. Wie praktisch wäre jetzt die Gebärdensprache! Es waren die Kinder selbst, die diesen Wunsch an die Eltern herangetragen haben: Wir möchten Gebärdensprache lernen! Helfen Sie mit, dass das möglich wird: https://www.n-ergie-crowd.de/gebaerdensprachkurs


Haben auch Sie Informationen
, die wir für Sie veröffentlichen sollen? Schreiben Sie uns!

Mit diesem Newsletter wollen wir regelmäßig über Themen und Termine im Inklusionsbereich informieren.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen: Bitte per Antwort-E-Mail kündigen!

 

Und… Bleiben Sie gesund J

Viele Grüße

Beate Barthmann

Stadt Nürnberg

Amt für Existenzsicherung und soziale Integration - Sozialamt

Stab Armutsprävention und Inklusion

Dietzstr. 4, 90443 Nürnberg

Telefon +49 (0)9 11 / 2 31- 33 72

Telefax +49 (0)9 11 / 2 31- 58 80

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: http://www.nuernberg.de

http://www.sozialamt.nuernberg.de

 

-------------------------------------------------

 

30.03.2020 Seelsorgeangebot durch unsere Religionslehrkräfte

seit heute gibt es von unseren Religionslehrkräften ein Seelsorgeangebot. Es ist im Menü links gleich unter den Corona-Informationen zu finden.

-------------------------------------------------

 

30.03.2020 wichtige Telefonnummern des Jugendamtes

https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/krisenhilfe_corona.html

 

-------------------------------------------------

23.03.2020 Tipps für Eltern

Tipps zum Umgang mit aktuellen Maßnahmen. Informationen der Schulberatung.

 Hier klicken

 

-------------------------------------------------

 

23.03.2020 neue Termine für den QA und MSA 2020

Neue Termine für Abschlußprüfungen 2020 klicken Sie bitte den Link

-----------------------------------------------------

 18.03.2020 / 10:10 Schulanmeldung 25. März 2020

Wir schreiben gerade die entsprechenden Eltern an, weil wir die Schulanmeldung unter den gegebenen Umständen heuer vorzugsweise digital, bzw. postalisch gestalten. Sie bekommen von uns Fragen zu folgenden 8 Punkten und bitten um Rücksendung bis 25. März 2020.

  1. Anmeldeblatt.
  2. Fragen zur Schulanmeldung.
  3. Religionsunterricht.
  4. Masernimpfschutz
  5. Anmeldung zur Mittagsbetreuung
  6. Korridorkinder
  7. Kinder aus Almoshof und Buch
  8. Übergabebogen

-------------------------------------------------------------------------------

17.03.20 / 08:45 Digitale Beschulung /  Vorgaben des Schulamtes

 Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben in der vergangenen Woche die relevanten schulischen Arbeitsmaterialien (Schulbücher, ergänzendes Unterrichts- und Lernmaterial, Wochenpläne, …) mit heim genommen. Mit diesen Arbeitsmaterialien ist vorrangig in den kommenden (Schul)Wochen bis zum Beginn der Osterferien daheim zu arbeiten

  Jede Schulhomepage bietet den Elternhäusern, Schülern*innen die Möglichkeit, Anweisungen, Hilfestellungen und Vorgaben für die häusliche Arbeit herunterzuladen. 

 „Gerne können auch die freiwilligen Lernangebote, die in den gängigen Suchmaschinen für alle Klassenstufen gefunden werden können, genutzt werden.“ Einzelne Lernangebote werden wir nicht explizit auf der Homepage empfehlen.

Hinweis zum Datenschutz bei der Nutzung von Lernapps, -plattformen:  Anmeldung von Schülern ohne die Einwilligung der Eltern ist nicht möglich (ab 14 Jahren -> Schüler und Eltern)

 

-------------------------------------------------------------

 

  • (15:20 Uhr) Laden Sie sich <hier> den Antrag auf Notbetreuung herunter und bringen Sie ihn mit in die Schule, sofern Sie zu dem Personenkreis gehören, der einen Bedarf zur Notbetreuung nachweisen kann. Nähere Infos dazu erfahren Sie unter www.schulamt.info

Im Auszug steht dort:

Für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Infrastrukturen arbeiten, ist eine Notfallbetreuung in ihrer üblichen Schule oder Kinderbetreuungseinrichtung gewährleistet. Dies gilt nur, wenn beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise der oder die Alleinerziehende in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind und selbst keine andere Betreuung sicherstellen können.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Zentrale Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung sowie die Lebensmittelversorgung.

Voraussetzungen für eine Notbetreuung sind:


* Beide Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende arbeiten in einem der genannten Bereiche arbeiten

* Die Kinder weisen keine Krankheitssymptome auf

* Die Kinder stehen nicht in Kontakt zu infizierten Personen beziehungsweise seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen.

* Die Kinder haben sich nicht in einem Gebiet aufgehalten, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist, beziehungsweise 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome zeigen.

Betroffene Eltern sollen sich vorab am Montag, 16. März, mit der jeweiligen Einrichtung in Verbindung setzen und die hier angefügte Erklärung ausgefüllt und unterschrieben in die Schule mitbringen.

 ------------------------------------------------

 

  • Die Kontaktdaten Ihrer Lehrkräfte sehen Sie links im Menü unter dem Punkt "Kollegium". Dort können Sie auch die Zugangsdaten für Eltern zum inneren Bereich erfragen, falls Sie diese verlegt haben sollten.

 

  • Die Schulleitung bittet darum, Fragen rund um die Organisation der nächsten Tage ausschließlich an die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Mailbox und nicht an privaten Mailboxen der Schulleitung zu richten, damit beide Mitglieder der Schulleitung ständig über alles informiert ist.

 

  • Das Nürnberger Schulamt bittet darum, dass alle Schülerinnen und Schüler am heutigen Freitag sämtliche Arbeitsmaterialien, die für häusliche Arbeit geeignet sind, mit nach Hause nehmen.

 

  • ab Montag, den 16. März 2020 werden die Bayerischen Schulen bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Über Details, die unsere Schule betreffen,  werden wir Sie hier auf unserer Homepage in den nächsten Stunden informieren!

 

  • um 09:00 Uhr lief auf BR24 live eine Pressekonferenz mit Ministerpräsident Dr. Söder zu den aktuellen Entwicklungen des Corona-Virus.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------