Wir sind Patenschule für das Ronald McDonalds Haus in Erlangen

Erinnert ihr euch an unser Olympiaprojekt im letzten Schuljahr?

Beim Sponsorenlauf haben alle Kinder (und Lehrer) ihr Bestes gegeben und insgesamt über 5000€ gesammelt. Dieses Geld war für das Ronald McDonalds Haus in Erlangen bestimmt.

Frau Weber, der wir das Geld überreichen durften, war völlig überrascht von dieser riesigen Summe und freute sich total für die betroffenen Familien. Frau Dauer und ich folgten gerne ihrer Einladung, uns die Appartements vor Ort anzuschauen.

In den Sommerferien trafen wir uns zu dritt in der Turnstraße 9 in Erlangen.

Frau Weber zeigte uns stolz die siebzehn sehr gemütlich eingerichteten Wohneinheiten.

Wir sahen aber auch, an welcher Stelle das gesammelte Geld sinnvoll angelegt werden könnte: die Spielesammlungen können erneuert werden, die Bücherei kann mit neuen, beliebten Kinderbüchern ergänzt werden, ....

Zum Schluss durften wir uns ein Appartement aussuchen, für das wir nun für die nächsten 3 Jahre Patenschule sein dürfen. Wir suchten uns natürlich das schönste, hellste und gemütlichste Zimmer aus :-)

            

Nun hängt neben der Zimmertür ein Schild mit den Worten:

Dieses Appartement wird unterstützt von der Friedrich-Staedtler Schule Nürnberg.

Darauf sind wir als Schulgemeinschaft sehr stolz.

Wir wollen dieses Patenamt aber auch mit Leben füllen und uns aktiv um unser "Patenkind" kümmern.

Als erste Idee planen wir eine Nikolaus-Sammelaktion: Vielleicht schaffen wir es, für jede Famile einen gefüllten Nikolausstiefel am frühen Nikolausmorgen vor die Tür zu legen ... das wäre bestimmt eine schöne Überraschung.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Wer weitere Ideen hat, wendet sich gerne an Frau Dauer oder an mich.

Ariane Moser-Teckenberg